Hartmann Schreinerei

Sie sind hier:  Startseite > Über uns
Letzte Änderung:
20.05.2014, 20:42

Über uns

Die Geschichte der Schreinerei Hartmann...

Die Ersteintragung des Betriebes in die Handwerksrolle datiert bereits vom 01.01.1920. Zu dieser Zeit waren die Hauptaufträge die Möbelanfertigung als Heiratsgut im Volksmund auch Kammerwagen genannt.

Aus den Unterlagen geht hervor, dass die Schreinerei Hartmann "Werkstätte für vornehme Raumkunst und Innenausbau" auf der Bezirksgewerbeschau 1926 einen Diplomatenschreibtisch, einen Herrenzimmertisch und eine Standuhr ausstellte.

In den Kriegsjahren 1939 - 1945 ruhte der Betrieb, weil alle Mitglieder samt Firmenchef zum Kriegsdienst eingezogen worden waren. Mit dem Gesellen Hans Geißler, der seiner Firma 45 lang die Treue hielt, eröffnete Ehefrau Margarete Hartmann den Betrieb 1946 nach Kriegsende wieder. Inhaber Andreas Hartmann kehrte nicht aus dem Krieg zurück, er fiel in den letzten Kriegstagen in Nürnberg.

Sohn Hans übernahm 1948 den Betrieb. Er legte 1950 die Meisterprüfung ab und erweiterte die Schreinerei wegen der guten Auftragslage.

1988 legte Arno Hartmann die Meisterprüfung ab und übernahm 1990 den Betrieb. Danach erfolgte eine nochmalige Erweiterung der Werkstatt auf heute 400 qm. In den vergangenen 90 Jahren hat sich einiges geändert.

In der Arbeitsweise und den Aufträgen. Von der Kammerwagenausstattung zu Holz- Holz-Alu - und Kunststofffenster reicht die Spannweite heute zu Haustüren, Fassaden und Innenverkleidungen, Einbauschränken, Hausvordächer, Kücheneinrichtungen, Holzdecken, Parkett, Laminat und Korkböden, Reparaturverglasungen und sämtlichen Schreinerarbeiten.

Telefon: 09270 / 241

Fax: 09270 / 617

Email:
info@hartmannschreinerei.de